Tanzkurse & Workshops
Heilende Kräfte im Tanz®

Tanzen mit HKIT®

Heilende Kräfte im Tanz® (HKiT®) begann als Bauchtanzpädagogik: Gabriele Fischer suchte einen Weg, wie Frauen und Mädchen die Bauchtanzbewegungen als ihnen eigene Bewegungen entdecken konnten. Es war ihr wichtig, einen Weg zu finden, "wie tanzen lernen Wachstum sein kann".
Die Tanzpädagogik HKIT® basiert auf der Reformpädagogik, u.a. der Bewegungspädagogik Elsa Gindlers und dem Entdeckenlassenden Lernen nach Wagenschein. In der Verbindung mit der Biodynamik Gerda Boyesens ist eine Tanzpädagogik entstanden, mit der fast jeder Tanzstil vermittelt werden kann, besonders auch der zeitgenössische Tanz.

Foto
Kurse und Workshops HKIT®

Tanzen mit HKIT® bedeutet, die eigenen Be-Weg-ungen zu finden, den eigenen Tanz zu entwickeln - im freien Tanzen, wie auch innerhalb eines festgelegten Tanzstils. Gabriele Fischer bezeichnete diese Art von gespürtem Tanz auch als "maßgeschneidert" im Unterschied zur "Ware von der Stange": jede lernt die Bewegungen genau so, wie sie für sie stimmig sind, anstelle von Bewegungen "nach Schema F".
Das verlangt phasenweise mehr Geduld beim Erlernen eines Tanzstils. Oft geschieht das Lernen unbemerkt, ohne dass gleich vorzeigbare Erfolge sichtbar werden. Oft gibt es unerwartete Lernerfolge auf verschiedenen Ebenen. Das Tanzen mit den HKIT® ist immer wieder für Überraschungen gut. Und es entsteht ein einmaliger Tanz - so einmalig wie die Tänzerin*.


Tänzerische Selbsterfahrung
mit Bauchtanz - Tarantella - Gipsy Dance

für Frauen* (ab 16J.)
maximal 9 Teilnehmerinnen*

Bewegungsmeditation, „fließendes Yoga“, Chakren-Aktivierung und -regulation,
Bauchtanz, Tarantella, Tanztraditionen der Sinti und Roma, Traditionen „spürenden“ Tanzens

Zeit: Dienstags, 18.00 - 19.30 Uhr ab 13. Oktober 2020
Ort: Bewegungsraum des KIB e.V., Adlerstr. 12, Freiburg-Altstadt

Schnuppertermin: 11 Euro (9 Euro)
Zehnerkarte: 160€ (130€)

Bauchtanz hat eine lange Tradition und vielfältige Wurzeln. In den meisten Zusammenhängen war er (und ist es auch oft heute noch) ein Tanz, den Frauen getanzt haben, wenn sie unter sich waren. In diesem Rahmen bietet er eine schöne Gelegenheit, spielerisch die eigene Sinnlichkeit zu erforschen und zu "feiern", sich als Frau* im eigenen Körper zu begegnen und sich damit wohl zu fühlen.
Auf der anderen Seite des Mittelmeers finden wir die Tradition der Tarantella, ihre spezielle Musik und ihren Heilungstanz.
Sinti, Roma, Ghawazi und andere "fahrende Völker" sorgten jahrhundertelang für kulturellen Austausch rund ums Mittelmeer. Auch ihre Tanztraditionen (Gipsy-Dance) fließen in die Gruppenabende ein.

Die meditative Eingangsphase mit Atemwahrnehmung und Bewegungskoordination wird meist "wie fließendes Yoga" empfunden. In ihr aktivieren wir die Chakren und Meridiane unseres Körpers, sodass sie ins Fließen und in eine sanfte Selbstregulation finden. Besonders die unteren vier Chakren (vom Wurzel- bis zum Herzchakra) werden gestärkt und wir finden so eine gute Basis in uns selbst für ein Leben in Verbundenheit mit der Erde, auf der wir wohnen.

In der Hauptphase der Stunden erweitern wir unseren Tanz in den Raum, wodurch auch die AuraChakren aktiviert werden und in ein harmonisches Fließen kommen können. Jede Tänzerin* kann so voll in ihre Kraft kommen - sei diese momentan sanft oder wild, erdig oder luftig, fließend oder akzentuiert, ruhig oder stürmisch, kontinuierlich oder wechselhaft.

Abschließend finden wir zurück in Ruhe und Zentrierung.

Wir arbeiten teils ruhig-spürend, teils fröhlich-bewegt, teils sinnlich-genussvoll. Immer geht es um die Freude an der Begegnung mit dem eigenen Körper und am gemeinsamen Tanz.


Dance - Sense - Emotion
Tanzen und Träumen mit Leib und Seele

für Mädchen* von 10 - 15 Jahren
maximal 9 Teilnehmerinnen*

Tanzt du gern oder würdest du gern tanzen?
Dann lade ich dich ein, mit mir und anderen Mädchen im Kurs deinen persönlichen Tanzstil zu entdecken. Gemeinsam erfinden wir Choreografien zu deinen Lieblings-Liedern, die so richtig zu dir passen. Oder du tanzt einfach so dazu, wie du gerade Lust hast.
Wir üben Bewegungen aus Videoclips, Bokwa, Zumba und Hip Hop. Du lernst Bewegungen, die an alten Tanztraditionen wie Bauchtanz anknüpfen. Und wir machen Körperarbeit und verschiedene Arten von freiem Tanz.
So lernst du, im Tanz das auszudrücken, was du ausdrücken willst.

Zeit: mittwochs, 14.30 - 15.30 Uhr, ab 21. Oktober 2020
Ort: Bewegungsraum des KIB e.V., Adlerstr. 12, Freiburg-Altstadt

Schnuppertermin: 7€ (5€), einzelne weitere Termine: 13€ (9€)
vergünstigte Optionen: Zehnerkarte, Halbjahresvertrag

Foto
Hier geht es vor allem um Freude am eigenen Körper und Spaß an der Bewegung und am Miteinander.
Es werden verschiedene Tanztechniken vermittelt. Körperarbeit hilft, sich bei all den Veränderungsprozessen im Körper wohl und zuhause zu fühlen. Tanzen mit dem freien Bewegungsimpuls stärkt das Vertrauen in sich selbst und den Umgang mit der eigenen Intuition. Der Kurs unterstützt die Teilnehmerinnen* beim Entwickeln authentischer Bewegung und authentischen Ausdrucks im Spannungsfeld von Rollenbildern und Zukunftsträumen.


Tanzwochenende mit afrobrasilianischem Trancetanz
für Frauen*/Trans*/Inter* (ab 16 Jahren)
maximal 9 Teilnehmerinnen*

In der Fülle baden - Tanz mit Schönheit, Reichtum und Glück
Oxum - ein afrobrasilianischer Tanzarchetyp

Das Tanzwochenende ist auch das Kennenlern- und Entscheidungswochenende für die Wochenendgruppe Tanz- und Traumatherapie mit den afrobrasilianischen Tanzarchetypen. Interessentinnen* für die feste Gruppe haben Vorrang.

9.-11. Oktober 2020 im Tagungshaus Kratzbürste, Münstertal

Kosten: 300€ (250€) incl. Unterkunft und Tanzraum, zuzüglich gemeinsamer Selbstverpflegung

Frühbucherinnenrabatt:
200€ (190€) bei verbindlicher Anmeldung bis zum 9. August 2020
250€ (220€) bei verbindlicher Anmeldung bis zum 9. September 2020

Foto

Oxum ist die Orixá des Süßwassers, der Quellen, Flüsse und Seen. Aus ihr entspringt das Leben, sie spinnt Stroh zu Gold. Ihr fällt alles leicht ...
Der Tanz mit Oxum lehrt uns, aus uns selbst zu schöpfen, aus den Tiefen unseres Seins und aus der Kraft unseres Herzens. Den Reichtum zuzulassen, der in uns wohnt, ist vielfach tabuisiert und eine lohnende Herausforderung. Im Tanz mit Oxum lernen wir Vertrauen – in uns selbst und in das, was geschieht.

Wir werden im Laufe des Wochenendes die Gefühls- und Bewegungsqualität der Orixá Oxum kennenlernen und in den Tanz mit ihr eintauchen.
Atem, Stimme und Bewegung werden uns in die Tiefen unseres Körpers leiten und von dort in die Begegnung mit Oxum begleiten. Es wird Zeit und Raum geben, die Emotionen, Fragen und Veränderungen zuzulassen, die durch die Begegnung mit Oxum in uns auftauchen.

Achtsame Körperarbeit und Tanz, Arbeit mit Atem und Stimme, Imagination, Malen und Gespräch sind Grundbausteine der Methode HKIT® und prägen auch die Wochenenden.


Workshops


Aqua Flows and Waves - Wassertanz HKIT® im Thermalbad
Workshop für Frauen* (ab 16J.)
maximal 8 Teilnehmerinnen*
Stattfinden des Workshops abhängig von den allgemeinen Hygienebestimmungen

Zeit: Samstag, 12. Dezember 2020, 13.00 - 17.30 Uhr
und: Samstag, 20. Februar 2021, 10.30 - 17.30 Uhr
Ort: Vita Classica Therme, Herbert-Hellmann-Allee 12, Bad Krozingen

Preis: je 80€ (60€) zuzüglich Badeintritt, Anmeldung bis zum 16.11.2020 bzw. 19.2.2021
Frühbucherinnenrabatt: je 70€ (50€) bei Überweisung der Kursgebühr bis 21.10.2020 bzw. 25.1.2021

Wasser als Ort und Medium unseres Tanzes bietet uns einen überraschenden und gleichzeitig altvertrauten Rahmen an Geborgenheit und Bewegungsspielraum. Aus Getragensein und Entspannung heraus können wir hinübergleiten in Bewegung und Tanz. Und jederzeit können wir zurück kommen, uns tragen und halten lassen und einfach nur sein.


Indianischer Tiertanz
Trancereise zum Persönlichen Krafttier

Workshop für Frauen* (ab 16J.)
maximal 9 Teilnehmerinnen*

Zeit: Samstag, 2. Jan. 2021, 10.00 - 18.00 Uhr
Ort: Bewegungsraum des KIB e.V., Adlerstr. 12, Freiburg-Altstadt

Preis: 88€ (66€), Anmeldung bis zum 28. Dezember
Frühbucherinnenrabatt: je 77€ (55€) bei Überweisung der Kursgebühr bis 1. Dez. 2020

Der Tiertanz ist ein indianisches Heilungstanzritual. Die traditionelle Trancereise in die Welt der Krafttiere lässt uns dem Tier begegnen, das uns im neuen Jahr und darüber hinaus begleiten möchte. Wir beginnen um 10.00 Uhr, uns mit Körperarbeit, Bewegung und Tanz auf das Heilungstanzritual vorzubereiten. Nach der Mittagspause gehen wir gemeinsam auf unsere Trancereise. Diese lassen wir anschließend noch nachwirken und beginnen, sie in unser Leben zu integrieren.

Foto

Dreaming - Tanz mit der Landschaft
Workshop für Frauen* (ab 16J.)

Samstag, 1. Mai 2021, 10.30 - 17.30 Uhr
Der Tanz mit den Wurzeln
Ort: Hexental, Südschwarzwald

Preis: 80€ (60€), Anmeldung bis zum 27. Juli
Frühbucherinnenrabatt: 70€ (50€) bei Überweisung der Kursgebühr bis zum 26. April

"Dreaming" leitet sich aus dem Weltbild der australischen Ureinwohner*innen her. Im Dreaming begegnen wir über unseren Körper, unsere Bewegung der Landschaft hinter der Landschaft.
Im Tanz verschmilzt das persönliche Dreaming (die Landschaft unserer Kindheit und die Landschaft unserer AhnInnen) mit dem Dreaming der Landschaft, in der wir gerade tanzen. Wir können so unser persönliches Dreaming erweitern und Kraft und Lebendigkeit tanken.




Termine im Überblick

Informationen zum Datenschutz